Europäische Partnerschaften entwickeln – aber wie?

Datum

07.12.2021

Uhrzeit

10:30 - 15:30 Uhr

Ort

Online

Teilen

Fortbildungsangebot für kommunale Vertreter/innen und Ehrenamtliche aus Städtepartnerschaften

Unser Seminarangebot für Städtepartnerschaften: wo drückt der Schuh & wer hat schon mal irgendwo in Deutschland eine der Herausforderungen in der Städtepartnerschaftsarbeit erfolgreich angegangen? Viele Partnerschaften stehen vor ähnlichen Schwierigkeiten: wie bekommen wir junge Menschen einbezogen? Wie federn wir ab, wenn eine Partnerstadt wegen politischer Veränderungen “schwächelt”? Welche neuen Themen gibt es, die unsere Partnerschaft beleben können?

Wir haben dazu interessante Gäste eingeladen:

  • Natalie Chirchietti, Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt “Innovative Kommunalpartnerschaften”, Hochschule Bonn/Rhein-Sieg, die mit einigen Studierenden aus einem Projekt berichten wird, bei dem Student:innen als Projekt im Fach Wirtschaftswissenschaften Ideen für die Neubelebung einer Städtepartnerschaft für die Stadt Neuenkirchen-Seelscheid entwickeln
  • Dr. Kai Pfundheller, Netzwerkstelle Städtepartnerschaften bei der Auslandsgesellschaft.de e.V., der mit uns Erfahrungen zum Thema “Schwierige Phasen in Städtepartnerschaften” teilen wird. Die Auslandsgesellschaft hat sich in den vergangenen Jahren in vielen Veranstaltungen und in der Beratung von Städten im Kontext Brexit, mit der Türkei und Polen beschäftigt und bietet einen Austausch und Praxistipps hierzu an.

Dazu stellt das Team der Kontaktstelle die Fördermöglichkeiten für kommunale Partnerschaften im EU-Programm CERV vor und berät Sie zum aktuell offenen Aufruf für Bürgerbegegnungen und Netzwerkprojekten. 

Aufgrund der aktuellen Pandemielage können wir das Seminar nicht wie geplant vor Ort anbieten mit der Möglichkeit, sich hybrid dazuzuschalten, sondern nur als reines Online-Format. 

Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro. Bitte senden Sie uns im Anschluss an Ihre Anmeldung eine kurze E-Mail mit dem Betreff CERV-Seminar an die E-Mail-Adresse info@kontaktstelle-cerv.de und nennen uns Ihre Postadresse, damit wir diese in die Rechnung aufnehmen können. Im Anschluss erhalten Sie per E-Mail eine Rechnung. 

Veranstalter

Kontaktstelle CERV

Veranstaltungsort

Online

Anmeldefrist

03.12.2021
12:00 Uhr