Das neue EU-Förderprogramm "Bürgerinnen und Bürger, Gleichstellung, Rechte und Werte" (CERV) - Online-Infoveranstaltung für Baden-Württemberg

Datum

16.03.2022

Uhrzeit

09:00 - 11:30 Uhr

Ort

Online via Zoom

Teilen

Eine gemeinsame Veranstaltung des Europabüros der baden-württembergischen Kommunen und der Kontaktstelle CERV mit Unterstützung durch den Landkreistag Baden-Württemberg, den Gemeindetag Baden-Württemberg und den Städtetag Baden-Württemberg

Haben Sie Lust, das neue EU-Förderprogramm „Bürgerinnen und Bürger, Gleichstellung, Rechte und Werte“ (CERV) kennenzulernen und sich nebenbei mit anderen Organisationen in Baden-Württemberg zu vernetzen? Dann nutzen Sie die Chance und melden Sie sich für eine kostenlose Online-Informationsveranstaltung über die Fördermöglichkeiten von CERV an! Die Veranstaltung findet am 16. März 2022 von 9:00 – 11:30 Uhr statt.

Mit dem Programm werden Projekte von zivilgesellschaftlichen Organisationen, Kommunen und anderen Akteurinnen und Akteuren gefördert, die sich u.a. für die Gleichstellung, Nicht-Diskriminierung, mehr Gewaltprävention und bürgerschaftliches Engagement einsetzen. Über eine Laufzeit von sieben Jahren stehen europaweit rund 1,5 Mrd. Euro an Fördermitteln für Ihre Ideen zur Verfügung.

Die gemeinsame Online-Veranstaltung des Europabüros der baden-württembergischen Kommunen und der Kontaktstelle CERV Deutschland gibt zunächst einen Überblick über die Themenschwerpunkte des Programms. Die anschließenden Breakout-Sessions stellen Aufrufe aus den Bereichen „Gleichstellung, Bürgerschaftliches Engagement und Gewaltprävention“ vor. Dieser Rahmen bietet außerdem die Möglichkeit, sich untereinander zu vernetzen, z.B. um später gemeinsame Projekte zu entwickeln.
 

Programmablauf: 

Ab 8:45 Uhr      Ankommen im digitalen Raum 

9:00 Uhr            Begrüßung der Gäste
                          Patrick Wegener, Leitung, Europabüro der baden-württembergischen
                          Kommunen, und Claudia Leinauer, Referentin Kontaktstelle CERV Deutschland

                          Ausblick auf das EU-Förderhandbuch - Jonathan Koch, stv. Leitung,
                          Europabüro der baden-württembergischen Kommunen

9:10 Uhr            Grußwort Frau Gudrun Heute-Bluhm OBin a.D., 

                          Geschäftsführendes  Vorstandsmitglied, Städtetag Baden-Württemberg

9:20 Uhr            Vorstellung der Kontaktstelle CERV

9:30 Uhr            Allgemeiner Überblick über das CERV-Programm inkl. Fragen

10:20 Uhr          Kleingruppen / Breakout-Rooms
                           Auswahl aus drei Möglichkeiten (eigene Zuordnung):

                           - Gleichstellung/Antidiskriminierung
                           - Bürgerbeteiligung und Teilhabe
                           - Gewaltprävention

11:10 Uhr          offene Fragen, weitere Vernetzung, gemeinsamer Abschluss

11:30 Uhr          Veranstaltungsende

Haben Sie Interesse, das neue EU-Förderprogramm CERV kennenzulernen! Dann melden Sie sich gleich mit dem unten stehenden Formular an!

Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie einen Zoom-Zugangslink zur Veranstaltung. Sie haben die Möglichkeit bei der Anmeldung anzugeben, ob Ihre Daten (Name, Organisation, E-Mailadresse) im Anschluss an die Teilnehmer:innen der Veranstaltung zur Vernetzung weitergegeben werden dürfen.

Veranstalter

Europabüro der baden-württembergischen Kommunen
Kontaktstelle CERV Deutschland

Anmeldefrist

16.03.2022
11:00 Uhr