Gemeinsam für ein Europa
demokratischer Gesellschaften

Das Programm "Citizens, Equality, Rights and Values" (CERV) der Europäischen Union fördert Projekte zum Thema Unionswerte, Gleichstellung, Teilhabe und Gewaltprävention – mit einem Etat von rund 1,55 Mrd. Euro.

Förderbare Aktionsbereiche

CERV-Programm

Förderbare Aktionsbereiche

Programm-Logo 'Citizens, Equality, Rights and Values' (CERV) der Europäischen Union

Die Ziele des CERV-Programms sind der Schutz und die Förderung der in den EU-Verträgen verankerten Rechte und Werte. Dabei fördert die Europäische Union Projekte, die die Ziele der folgenden vier Aktionsbereiche verfolgen:

Icon Unionswerte

Werte der Union

Schutz und Förderung von Unionswerten.

Icon Gleichstellung

Gleichstellung, Rechte und Geschlechter­gleichstellung

Förderung von Rechten, Nicht-Diskriminierung, Gleichstellung, einschließlich der Gleichstellung der Geschlechter.

Icon Engagement & Partizipation

Bürgerbeteiligung und Teilhabe

Förderung von Bürgerbeteiligung und Teilhabe am demokratischen Leben der Europäischen Union.

Icon Gewalprävention

Daphne

Bekämpfung von Gewalt, einschließlich geschlechts­spezifischer Gewalt.

Förderung beantragen

Das müssen Sie wissen

Um Fördergelder für Ihr Projekt zu erhalten, müssen Sie diese bei der Europäischen Exekutivagentur für Bildung und Kultur (EACEA) der Europäischen Union beantragen. Wie das geht, und was es hierbei zu beachten gilt, erfahren Sie im Folgenden.

Sollten Sie Fragen haben, sind wir – die Kontaktstelle CERV Deutschland - für Sie da. Wir unterstützen und beraten Sie bei allen Themen rund um Ihre Antragsstellung.

Icon Aufrufe

Aufrufe

Wann kann ich Förderung beantragen?

Fördergelder können nur in bestimmten Zeiträumen beantragt werden. Deshalb startet die EACEA regelmäßig Aufrufe ("Calls") zur Einreichung von Projektvorschlägen innerhalb der vier Aktionsbereiche. Aufrufe definieren Ziele, Förderkriterien, Teilnameberechtigungen und Antragsfristen. Verfolgen Sie daher regelmäßig unsere Liste aktueller Aufrufe.

Icon Antragsberechtigte

Antrags­berechtigte

Wer darf Förderung beantragen?

Antragsberechtigungen werden in den Aufrufen geregelt. Zumeist richten sich diese an öffentliche Einrichtungen oder gemeinnützige Organisationen mit Rechtspersönlichkeit. Die Antragssteller müssen ihren Sitz in einem der teilnehmenden Mitgliedstaaten (derzeit nur EU-Mitgliedsstaaten) haben und ihre Satzung muss sich mit den Zielen des CERV-Programms decken.

Icon Projektpartnerschaften

Projekt­partnerschaften

Welche Partner benötige ich für einen Antrag?

In der Regel benötigen Sie für Ihren Projektantrag nationale und/oder europäische Partnerprojekte.

Die Kontaktstelle CERV Deutschland unterstützt Sie bei der Partnersuche. Wir beraten Sie dabei, welche Art von Partnerschaft für Ihr Projekt interessant sein könnten und helfen Ihnen dabei, diese zu finden.

Icon Antrag stellen

Antrag stellen

Wo und wie kann ich einen Förderantrag stellen?

Anträge werden über das Funding & Tender Opportunities Portal der Europäischen Kommission eingereicht. Um einen Antrag stellen zu können, müssen Sie Ihre Organisation/Behörde einmalig in dem Portal registrieren und erhalten einen "Participant Identification Code" (PIC) – eine mehrstellige Identifikationsnummer. Wofür benötige ich den PIC?

Im Portal müssen Sie den für Sie relevanten Aufruf auswählen und dort Ihr Antragsformular erstellen.

Icon Antrag stellen

Prüfung Ihrer Projektidee

Ist Ihr Projekt förderungswürdig?

Wenn Sie sich für eine Projektförderung durch das CERV-Programm interessieren, ist es sinnvoll, uns im Vorfeld eine kurze Konzeptskizze oder am besten den weitgehend fertigen Antrag als PDF zukommen zu lassen. Gerne prüfen wir für Sie, ob Ihr Projekt förderungswürdig ist, oder ob es formale und/oder inhaltliche Mängel gibt. Wie sieht ein solches PDF aus?

Aktuelle Aufrufe

Jetzt Förderung beantragen

Für den Förderzeitraum 2021/2 finden Sie im Folgenden die Liste aktuell veröffentlichter und kommender Aufrufe ("Calls") des CERV-Programms.

Icon
Icon
Icon
Icon
Icon Vorträge und Workshops

Events

Seminare & Workshops

Die Kontaktstelle CERV informiert Sie und Ihre Netzwerke gerne im Rahmen eines Seminares oder Workshops rund um das Förderprogramm und die Möglichkeiten und Hürden der Antragstellung. Wir führen regelmäßig Informationsveranstaltungen durch – halten Sie sich hier oder am Besten durch das Abonnement unseres Newsletters auf dem Laufenden.

Wir kommen aber auch gerne für einen interaktiven Vortrag oder Workshop zu Ihnen – zu Corona-Zeiten natürlich digital. Sprechen Sie uns bei Interesse an!

Icon Beratung

Beratung

Wir sind für Sie da

Wir beantworten Ihre Fragen, prüfen Projektskizzen und begleiten Sie bei der Antragstellung. Daneben unterstützen wir Sie bei der Partnersuche - gemeinsam mit anderen Kontaktstellen in ganz Europa.

Über uns

Die Kontaktstelle CERV Deutschland ist die nationale Kontaktstelle für das Förderprogramm „Citizens, Equality, Rights and Values" (CERV) der Europäischen Union in Deutschland.

Wir informieren alle interessierten BürgerInnen über das CERV-Programm und beraten AntragstellerInnen während des gesamten Antragsprozesses.

Tiefergehende Informationen zu Formalia, dem Antragsprozess, nützlichen Links sowie FAQs finden Sie zurzeit noch auf unserer alten Website für das Vorgängerprogramm „Europa für Bürgerinnen und Bürger“.

Für Neuigkeiten rund um das CERV-Programm und vieles mehr, abonnieren Sie unseren Newsletter!

Mehr über die Kontaktstelle CERV

Kontakt

Kontaktstelle CERV Deutschland
Weberstr. 59a
D - 53113 Bonn

Telefon +49 - (0)228 - 201 67 - 21
+49 - (0)228 - 201 67 - 32
Fax +49 - (0)228 - 201 67 - 33
E-Mail

Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über neue Aufrufe und alle Neuigkeiten rund um das CERV-Programm der Europäischen Union.

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingabe
Anmeldung erfolgreich – wir haben Ihnen eine Mail gesendet.
Bitte bestätigen Sie dort Ihre Anmeldung.
Etwas ist schief gelaufen.
Bitte versuchen Sie es erneut.